KRYOTHERAPIE MIT DEM PEN

Kryotherapie

Anwendungsgebiete KRYOTHERAPIE

Dermatologie: Verschiedene Arten von Warzen, Nävi, Sarkome, Kondylome, Hämangiome, Basaliome, Keratosen, Präkanzerosen, sowie senile und maligne Lentigine

Jeder hat sie, keiner mag sie: Altersflecken, Warzen oder Blutschwämmchen. Diese störenden Läsionen können durch die Kryotherapie sehr einfach und schnell entfernt werden. Mit einem Kältestrahl, der millimetergenau arbeitet, kann sehr gezielt behandelt werden. Umliegendes Gewebe wird hierbei geschont.
Ein großer Vorteil dieser Methode: es entstehen keine offenen Wunden und das Ganze dauert nur wenige Sekunden.

warzenbehandlung, pigmentfleckenbehandlung