FRUCHTSÄUREBEHANDLUNG

Fruchtsäurebehandlung – die Lösung bei schwerer Akne und anderen Hautproblemen

CHEMISCHES PEELING

Ganz gleich, ob unreine Haut, Akne, Pigmentflecken oder Falten – chemische Peelings bieten hochwirksame Lösungen bei Hautproblemen oder für eine effektive Anti-Aging Behandlung.

Ein Fruchtsäurepeeling schält die obere Schicht der Haut ab. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn die Haut durch ein Leiden wie Akne verdickt und vernarbt ist. Hier sammeln sich an der Oberfläche tote Hautzellen an, die man abtragen kann.

Fruchtsäurebehandlung

FRUCHTSÄUREBEHANDLUNG

Ein chemisches Peeling ist eines der effektivsten Gesichtspflegebehandlungen. Es reinigt die Haut porentief und bringt eine strahlend frische, neu belebte Haut zum Vorschein.

Ein Peeling öffnet die Poren, reinigt von Grund auf und entfernt Talgreste, lose Hornschüppchen und Schmutzpartikel. Wer problematische Haut hat, beugt so Pickeln, Pusteln und Mitessern wirkungsvoll vor und kann sich über reine Haut und eine frischere Ausstrahlung freuen. Doch damit nicht genug: Die sanfte Abreibung bringt den Prozess der Hauterneuerung in Schwung, der sich mit zunehmendem Alter verlangsamt. Das macht das Peeling zu einer perfekten Ergänzung jeder Anti-Age-Pflegeroutine. Das Peeling regt die Durchblutung an und lässt die Haut im Nu rosiger und strahlend-frisch aussehen!

Oberflächliche Pigmentveränderungen werden reduziert, die Struktur der Haut wird verbessert und die Poren werden verfeinert. Abgestimmt auf Ihren Hauttyp erfolgt eine oberflächliche, feine Schälung der Haut mit einer natürlichen Fruchtsäure oder einer Glycolsäure.

Fruchtsäurebehandlung

90 €

Wie läuft eine professionell durchgeführte Fruchtsäurebehandlung ab?

1. Hautfunktionsanalyse

Hier wird untersucht, welche Art von Behandlung infrage kommt. Die Mischung der Säuren wird festgelegt und welche Rezepturen vor und nach der Behandlung zum Einsatz kommen. Natürlich kann man eine fettige junge Haut nicht genauso behandeln wie eine ältere, trockene, zu Faltenbildung neigende. Bei einer solchen Analyse werden der Feuchtigkeitsgrad, der pH-Wert und der Fettgehalt der Haut bestimmt. Die Messung dauert nicht lange, etwa ein paar Minuten. Man sollte vor der Behandlung natürlich kein Make-up auflegen und circa zwei Stunden vorher keine schweren Hautcremes aufgetragen haben. Auch sollten mehrere Tage vorher keine Akne-Präparate oder andere säurehaltige Lotionen und Präparate angewendet werden.

2. Vorbehandlung

Die Haut wird mit verschiedenen Präparaten, die die Haut reinigen und aufnahmebereit für die Fruchtsäurenmischung machen, behandelt.

3. Fruchtsäurebehandlung

Abgestimmt auf den Hauttyp wird nun ein Gel, eine hochprozentige Glycolsäure – Hydroxyessigsäure oder eine andere Säuremischung auf die entsprechenden Hautbereiche aufgetragen.

4. Neutralisierung und Nachbehandlung

Die Säure wirkt nur ein paar Minuten auf die Haut ein und wird dann mit einem speziellen Präparat neutralisiert und abgewaschen. Anschließend wird beispielsweise bei Akne die Haut von Mitessern gereinigt.

5. Regenerationsphase

Ab jetzt muss sich die Haut von der Fruchtsäurebehandlung erholen. Daher sollte man etwa drei Tage nach der Behandlung die Sonne meiden und auf Besuche im Solarium unbedingt verzichten. Es sind auch bei normaler, unempfindlicher Haut Rötungen und ein Gefühl des Brennens möglich. Die bereits bestehenden Hautprobleme können sich vorübergehend verschlimmern. Auch allergische Reaktionen auf die Fruchtsäuren sind möglich. Es kann zu Herpes-Infektionen kommen, weil die Haut in der ersten Zeit ihren Schutzmantel verloren hat.

Fruchtsäurepeeling Wirkung

  • Die Haut wird klarer und reiner. Es entsteht ein ebenmässiges Hautbild.
  • Von Akne vernarbte Haut kann wieder glatt und schön werden.
  • Bei unreiner Haut verschwinden Pickel und Mitesser.
  • Ältere Haut wirkt glatter, die Falten sind weniger tief. Die Haut ist praller und wirkt verjüngt. 

Fruchtsäurepeeling Nebenwirkung

  • Es sind meist mehrere Behandlungen notwendig.
  • Hautirritationen
  • Leichte Schuppenbildung
  • Hautrötungen
  • Hitzegefühl
  • Jucken
  • Brennen
  • Leichte Verschorfungen
  • Nebenwirkungen wie Hautreizungen, allergische Reaktionen.
  • Es gibt keine Garantie, dass Pickel, Akne und Mitesser für immer verschwinden.

Nach der Behandlung

  • keine Saunabesuche und keinen Sport
  • auf Sonnenbäder und Sonnenbank verzichten (3Tage).
  • konsequenter Lichtschutz
  • Lose oder abgeschuppte Haut nicht entfernen
  • behandelte Hautpartien schonend reinigen
  • keine Hautmasken anwenden
  • Make-up erst nach 3 Stunden

Sichtbarer Erfolg schon nach der ersten Fruchtsäurebehandlung.

Um die Hautqualität sichtbar zu verbessern, reichen normalerweise etwa 5-6 Fruchtsäure-Behandlungen aus. Man führt den Fruchtsäurepeeling in einwöchigem Abstand durch, und jede Sitzung dauert ca. 30-60 Minuten.(hängt von ausgewählte Behandlung ab). Überzeugen Sie sich selbst: Schon nach der ersten Sitzung ist der Erfolg deutlich zu sehen.